Home » News » Der blogfoster Adstore schließt

Der blogfoster Adstore schließt

blogfoster Adstore shuts down - blogfoster Academy

Wie alles begann

Diesen Herbst feiert blogfoster seinen dritten Geburtstag und wir möchten uns zuerst bei Dir bedanken, dass Du uns auf dieser Reise begleitest. Ende 2013 sind wir mit der Vision gestartet, Bloggern eine einfache Möglichkeit zu geben, mit ihrem Blog Geld zu verdienen. Ausgangspunkt war unser Adstore, der eine einfache Möglichkeit bietet, Banner via Drag & Drop auf den Blog zu ziehen. Seit Anfang 2015 bietet blogfoster Sponsored Posts an und dieses Jahr haben wir dafür ein komplett neues System gelauncht.

Was wird aus Bannerwerbung?

Wir haben in den letzten Monaten immer wieder das Feedback von Bloggern und ihren Lesern bekommen, dass Banner zwar immer noch eine Möglichkeit sind, Geld auf dem Blog zu verdienen, aber sicher nicht die Beste. Banner waren für uns der erste und logische Schritt, um eine Monetarisierungsmöglichkeit für Blogs anzubieten, wir sehen aber, wie das Interesse daran bei vielen Bloggern schrumpft. Dies bedeutet für uns, dass wir den Banner Store zum 31.12.2016 abschalten und unsere Entwicklungs-Power auf attraktivere Monetarisierungsmöglichkeiten setzen werden.

Was wird es für Alternativen geben?

Wir vermuten, dass das für Dich vielleicht ein unerwarteter Schritt ist und Du Dich fragst, wie Du diese Einnahmen in Zukunft aufrechterhalten kannst. Dies sind die Alternativen:

  • Mehr Sponsored Posts, auch auf neuen Kanälen: 90% aller Blogger bei blogfoster, die regelmäßig Einnahmen erzielen, erzielen diese mit Sponsored Posts auf dem Blog. Auf Instagram, facebook und twitter werden Sponsored Posts meist nur geteilt. Aber schon in diesem Jahr werden wir anfangen, eigenständige Kampagnen für deine Social-Channels anzubieten. Welcher Kanal das wird, verraten wir an dieser Stelle noch nicht. Du wirst damit die Chance haben, gleich mehrere neue Monetarisierungs-Channels zu öffnen.
  • Neues Pricing bei Sponsored Posts: Wir werden ab dem neuen Jahr ein neues Pricing für Sponsored Posts einführen. Das aktuelle Stufenmodell wird komplett überarbeitet und wir werden weitere Preisstufen, für Blogs unter 10.000 und über 75.000 Seitenaufrufen pro Monat einführen. Über die Umstellung des Pricings informieren wir Dich natürlich sofort nach Veröffentlichung via Email.

Was musst Du jetzt tun? 

Erstmal gar nichts. Du kannst bis zum 31. Dezember an allen Kampagnen wie gewohnt teilnehmen und die Abschaltung der Banner auf Deinem Blog funktioniert Ende des Jahres automatisch. Du kannst danach die Banner-Codes aus der Seite entfernen. Die Codes werden komplett geleert, sodass es kaum Auswirkungen auf die Ladegeschwindigkeit der Website haben wird. Wir werden Dich aber darüber nochmals via Email informieren.

Die Einnahmen, die Du bisher und bis Ende Dezember erzielen wirst, werden Dir natürlich vollständig im Januar ausgezahlt.

Bist Du der gleichen Meinung wie wir? Hättest Du Dich ähnlich entschieden? Wir freuen uns sehr auf Dein Feedback und hoffen bald mit Dir an vielen neuen Sponsored Posts, auf Deinem Blog und auf Deinen Social Channels zusammenarbeiten zu können. Natürlich dann mit dem neuen Pricing 🙂